spacer spacer
spacer Home | Kontakt | Instrumentenbauer | Instrumentarium | Halszithern in Museen |
Logo-klein Kopfbild Einstieg
spacer spacer

Krienser Halszither

  • Zukunft




  • Zukunft


Zukunft der Krienser Halszither

  • Zukunft der Krienser Halszither:
  • Wie sieht die Zukunft der Krienser Halszither aus? Noch in den 1980er Jahren hatten Sepp Bürkli, Werni Stalder, Toni Huber und andere Kinder im Halszitherspiel unterrichtet. Von diesen ehemaligen Schülerinnen und Schülern allerdings spielt heute kaum jemand mehr. Die alte Tradition sah sich Jahr für Jahr mit einer rückläufigen Musikantenzahl konfrontiert.

    Erlischt das Interesse am Üben, so erlischt das Interesse am Instrument und ein Stück Kultur geht verloren. Noch ist es nicht soweit. In der Gemeinde Kriens gab es eine erfreuliche Wende: Seit 2003 wird an der Musikschule Kriens auch das Halszitherspiel unterrichtet. Initiiert wurde das Projekt von Kathrin Dubach, Mitglied der Kulturkommission Kriens. Musikschullehrer Pino Masullo zeichnet für die Stunden verantwortlich. Er versteht es, das nicht ganz einfache Spielen des Instrumentes optimal an junge Schülerinnen und Schüler weiterzuvermitteln. Trotzdem, die Frage bleibt: Reicht der Nachwuchs aus, damit das Zitherspiel erhalten bleibt und gedeiht?

     

    Halszitherlehrer Pino Masullo mit seinem Schüler Adrian Ensmenger (Foto: 2007):

 

Zukunft


 

spacer spacer
spacer Frühere Musikformationen | Aktuelle Musikformationen | Zukunft | Noten | Links | Impressum